Bestattung

Tag & Nacht

0391 - 55 99 16 36

Bestattungen so individuell wie das Leben. Ihr Bestatter für Magdeburg, Börde, Altmark und Harz

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,

flog durch die stillen Lande

als flöge sie nach Haus.

(Joseph Freiherr von Eichendorff)

Sie können - und dürfen ...

 

- vor der Trauerfeier/ Einäscherung noch am (offenen oder geschlossenen) Sarg verweilen.

 

- dem Verstorbenen Beigaben in den Sarg legen oder legen lassen.

 

- damit der letzte Blick Ihnen gehört, bei der Sargschließung dabei bleiben.

 

- den Abschiedsraum und die Grabstätte mit Blumen, Kerzen, Tüchern und anderen Gegenständen gestalten bzw. gestalten lassen.

 

- ein Bild oder eine Collage aus dem Leben des Verstorbenen aufstellen lassen.

 

- dem Bestatter/Trauerredner Geschichten, Musik und Texte nennen, die in der Ansprache vorkommen sollen.

 

- natrürlich auch selbst etwas sagen oder tun.

 

- sich zum Abschluss der Feier mit den Angehörigen um den Sarg versammeln und die Aussegnung so mittragen. Sie können dabei an den Händen fassen, oder auch den Sarg berühren.

 

- die Trauergemeinde am Ende der Feier etwas auf den Sarg schreiben oder legen (Blumen, Kerzen, Steine, persönliche Dinge etc.) lassen.

 

- in das Grab (ob Erdbestattung oder Urnenbeisetzung) persönliche Dinge mitgeben.

 

- beim Schließen des Grabes dabei sein.

 

 

Vergissmeinnicht ®

Abschied & Bestattung

Für Mensch und Tier

 

 

Mit uns nehmen Sie Abschied.

Für Sie erreichbar:

 

Anschrift

Immermannstr. 21 | 39108 Magdeburg

 

Email:

info@bestattungen-vergissmeinnicht.de

 

Telefon:

0391 - 55 99 16 36

Telefax:

0391 - 55 99 16 40

Copyright © Vergissmeinnicht® - Abschied & Bestattung